• Rosanna

Food For Thought: Wie lege ich meine Angst ab?



Diese Frage wird mir von meinen Klienten häufig gestellt. Die Antwort ist: Gar nicht. Die Wahrheit ist: Du wirst deine Angst nicht ablegen können, du wirst aber lernen mit ihr umzugehen! Manchmal ist es der nächste berufliche Schritt, vielleicht sogar der Weg in die Selbständigkeit. Manchmal ist es die Entscheidung, sich auf einen neuen Partner oder eine Beziehung einzulassen. Und manchmal ist es ein Umzug in eine andere Stadt. Vielleicht setzt bei dir schon alleine beim Lesen die Angst ein. Und dein Verstand malt sich die verrücktesten Szenarien aus, was doch alles passieren könnte. Wie gerne zaubern wir dann ein paar passende Ausreden aus dem Hut: Ach ne, ich muss erst noch eine weitere Ausbildung machen, die Zeit ist noch nicht reif. Oh, also ich würde ja gerne, aber zurzeit habe ich nun wirklich nicht den Kopf für einen neuen Partner. Puh, also aktuell ist der Wohnungsmarkt ja doch sehr schlecht, da ist ein Umzug nicht so clever. Angst hat viele Facetten und doch hält sie immer die gleiche Botschaft für uns bereit: Sie will uns beschützen und uns zugleich aufzeigen, dass ein unbekannter („Vorsicht, etwas Neues!“), aber sehr wichtiger Schritt in Richtung unseres Traumlebens („Mut tut gut!“) vor uns liegt.


Wenn wir die Angst also als wachsamen Gefährten auf unserem Weg ins Unbekannte sehen, wird es uns immer leichter fallen, uns in unseren Entscheidungen nicht mehr zu begrenzen, sondern beflügelt einen Schritt nach vorne zu gehen.

Und was dann passiert ist Wachstum. Ausprobieren. Scheitern. Lachen. Fehler machen. Wieder aufstehen. Etwas Neues meistern. Erfolge feiern. Selbsterfahrung. Selbstfindung. Und vor allem: Die Freude und Dankbarkeit darüber, dass du dein Leben in die Hand genommen hast – trotz und mit Angst – und deinen Wünschen und Zielen einen kleinen, mittelgroßen oder großen Schritt näher gekommen bist.



Du möchtest deine Ängste verstehen lernen, um besser mit ihnen umgehen zu können? Dann melde dich sehr gerne bei mir, ich helfe dir dabei!


writehallo@rosannarothenberger.com

connect | instagram: rosannarothenberger . facebook: Rosanna Rothenberger Coaching