Impuls: Darf ich das Leben meiner Träume führen?


Vor Kurzem war ich mit meinen sechs Freundinnen aus der Kindheit am Bodensee. Bei unseren Gesprächen ist mir aufgefallen, dass sich viele Menschen nach wie vor nicht vorstellen können, ihr Traumleben zu realisieren. Zu groß die Träume, zu klein der Träumende. Aber ist das so? Vor allem in Deutschland wählen wir lieber den sicheren Weg – wir recherchieren und analysieren, welche bestehenden Möglichkeiten es in der Welt da draußen gibt und entscheiden DANN, was davon wir machen wollen. Doch warum gehen wir nicht einfach mal den gegensätzlichen Weg? Warum fragen wir uns nicht einfach mal, wie wir unser Traumleben gestalten wollen – und klären DANN, welche Bedingungen es für unsere Ziele zu erfüllen gilt und ergreifen alle Möglichkeiten, die sich uns auf dem Weg dahin bieten?


Wie sieht deine Lebensvision aus? Wie stellst du dir dein Traumleben vor? Was wünschst du dir? Und was sind deine Ziele?

Möchtest du, dass ich dir bei der Beantwortung dieser Fragen helfe und dir zeige, wie du deine Lebensvision zu deiner Realität machen kannst? Dann melde dich gerne bei mir, ich freue mich auf dich!


writehallo@rosannarothenberger.com connect | instagram: rosannarothenberger . facebook: Rosanna Rothenberger Coaching